Mentoring Programm

Unfuck The Interface

Der Name „Unfuck The Interface“ ist in Hendriks digitaler Meisterschmiede Programm. „Unfucken“ bedeutet für ihn, etwas wirklich zu lösen. Kein Wischiwaschi, kein Gedöns, kein Bullshit. Als Mentor begleitet er dich auf einer Reise, in der du die Beziehung von User & Interface schrittweise verbessern, optimieren und/oder von Grund auf neugestalten kannst. Wie schätzt du die Beziehungsqualität ein?

Mentoring Programm

Beat The Goliath

Bevor Hendrik vor 10 Jahren eine Designagentur gründete und später Seriengründer wurde, arbeitete er knapp 7 Jahre bei einem Goliath-Konzern. Dort und später in hunderten Designprojekten für große Kunden lernte und lehrte er sehr viel über Gestaltung. Und über sie: Die Goliaths. Heute weiß er: Mit dem richtigen Mindset und Techniken kannst auch du ganz groß rauskommen und den Goliath in deiner Branche besiegen. Worauf wartest du noch?

Excellence Coaching- coming soon

Block The Bullshit

Der Blockbuster aus Hendriks Traumfabrik. Der Traum: Eine Welt ohne Bullshit. Der Held: Du. Die Story: In der Mensch-Produkt-Beziehung läuft es nicht rund. Das willst du ändern. Die Ratschläge aus deinem Umfeld sind immer dieselben. Du liest von einem Coach, der dir so viel verspricht, dass du es nicht glauben kannst. Das Finale: Du wagst es mit ihm. Das Happy-End: Es stimmt, was er sagt. Lust auf Coaching mit Hendrik?

Keynote 💯

Menschlichkeit im Business

Als Speaker mehrfach ausgezeichnet, eine klare Message: Die Welt braucht dringend mehr Menschlichkeit im Business. Hendrik versteht es wie kaum ein anderer, Wissenschaft auf einfache und inspirierende Art und Weise in die Köpfe seiner Zuschauer zu zementieren. Möchtest du auch wissen, wie du mit Erkenntnissen aus Design, Psychologie und Neurowissenschaften Zuschauer & Business zum Glühen bringen kannst?

Referenzen 👑

Glückliche Kunden

.elementor-element-8099ead .slick-slider .slick-list { margin-left: 0px;margin-right: 0px; } .elementor-element-8099ead .slick-slider .slick-list { padding-left: 0px;padding-right: 0px; }